News-Blog

Einführung des Versichertenstammdatenmanagements (VSDM)

Autor: Dr. med. Albert Esselmann | 01. Februar 2019

Ausbau der Telematikinfrastruktur auch bei uns!

Sehr geehrte Patienten,

in diesem Beitrag möchten wir Sie auf Änderungen bezüglich Ihrer Versichertenkarte hinweisen.
Nach dem E-Health Gesetz sind wir dazu verpflichtet, zukünftig mit neuen, speziellen Kartenlesegeräten zu arbeiten.
Diese neuen Geräte haben den Vorteil, dass ein sofortiger Online-Datenabgleich mit Ihrer Krankenkasse stattfindet. Das bedeutet, dass wir die Aktualität Ihres Versichertenschutzes und Ihrer Versichertendaten direkt prüfen können (Versichertenstammdatenmanagement-VSDM)
Sie benötigen also keine neue Versichertenkarte mehr, wenn sich z.B. Ihre Adresse ändert.
Bitte beachten Sie, dass die Daten ausschließlich von Ihrer Krankenkassen geändert werden können.

Welche Änderungen ergeben sich daraus für Sie als Patient?

Um zu verhindern, dass Rezepte mit fehlerhaften Daten gedruckt werden, können Rezeptvorbestellungen zukünftig nicht ohne einmaliges Einlesen der Versichertenkarte im aktuellen Quartal entgegengenommen werden.
Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

 



ZUR Übersicht