• Bild eines Holzstegs am Meer bei gutem Wetter
    Praxis-App
    Termine vereinbaren & Rezepte bestellen
  • Dünen am Strand
    Patientenschulungen Asthma / COPD
    Je mehr Sie wissen desto besser
  • Videosprechstunde
    Online mit Lungenfacharzt sprechen

Informationen zu ihrem Termin

Was muss ich beachten?

Um Sie optimal auf Ihren Termin bei uns vorzubereiten, haben wir die wichtigsten Informationen der einzelnen Terminarten zusammengestellt:


Neupatient


Sie sind das erste Mal bei uns?

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Krankenversichertenkarte
  • ggf. Überweisung
  • Impfausweis
  • wichtige Arztbefunde
  • Medikamentenplan

Als Neupatient planen Sie bitte 2 Stunden für den Termin ein.

Kontrolltermin


Sie haben einen Termin zur vierteljährlichen / halbjährlichen / jährlichen Kontrolluntersuchung?

Bitte bringen Sie folgendes mit:

  • Krankenversichertenkarte
  • Mundstück für die Lungenfunktion
  • Impfausweis
  • ggf. Peakflow-Tagebuch
  • ggf. neue Befunde

mobile Schlafmessung


Um einen ersten Anhaltspunkt über die Ursachen Ihres gestörten Schlafes zu ermitteln, erhalten Sie von uns zunächst ein mobiles Schlafmessgerät für eine Nacht.

An Ihrem ersten Termin händigen wir Ihnen das Gerät aus, programmieren es auf Ihre Schlafenszeiten und erklären Ihnen Schritt für Schritt die Handhabung.
Der Arzt entscheidet dann auf Grundlage der Auswertungsergebnisse darüber, ob eine weitere Diagnostik in einem unserer Schlaflabore notwendig ist.

PolyJanaFinal2-2

      Anlegen des mobilen Schlafgerätes


Bitte legen Sie das Gerät kurz vor dem vereinbarten Zeitpunkt an

Die Messung startet und endet automatisch

Am Untersuchungsabend verzichten Sie bitte auf Alkohol sowie Schlaftabletten

Falls nicht anders vereinbart, bringen Sie das Gerät bitte am Folgetag zwischen 08:00 und 09:30 Uhr zurück (für Untersuchungen die Freitag/Samstag oder Sonntag stattfinden am Montag darauf

Wir bitten Sie, sich 3 Werktage nach Abgabe des Gerätes zur Ergebnisbesprechung telefonisch im Schlaflabor zu melden

 

Schlaflabor Warendorf: 02581 - 789 55 55
Schlaflabor Münster: 0251 - 414 416 55
Schlaflabor Gütersloh: 05241 - 998 39 0

Telefonsprechzeiten: mo - fr von 09:30 Uhr - 14:00 Uhr

Übernachtung im Schlaflabor


  • Die Aufnahme erfolgt um 21 Uhr
  • Am nächsten Morgen können Sie das Schlaflabor, nach Auswertung und ärztlicher Besprechung, um ca. 9 Uhr wieder
     verlassen

  • Sollte Ihre Nacht auf einen Freitag oder Samstag fallen, erfolgt die Entlassung um ca. 6:30 Uhr (Wir informieren Sie dann telefonisch über die Ergebnisse, sobald die Auswertung abgeschlossen ist)

  • Bitte bringen Sie folgendes mit: Schlafbekleidung / Hygieneartikel / Handtuch / Bettbezug (135 x 200 cm) / Kissenbezug (80 x 80 cm) und Bettlaken ( 100 x 200 cm)/ ggf.  Ihr  Schlafgerät inkl. Zubehör

  • Anbringen von Sensoren zur Erfassung von Atmung, Beinbewegung, Schlaftiefe, Schlafqualität

  • Um die Ableitungsqualität der Sensoren zu optimieren sollten fettende Hautcremes, Make-up, Nagellack, Haargel, Haarspray gemieden werden

  • Zur Feststellung Ihres Schlafverhaltens werden Videoaufzeichnungen erstellt. Diese werden automatisch nach 6 Wochen gelöscht

  • Ihre bestehende Medikation kann natürlich fortgeführt werden
    (Die Einnahme von Schlaftabletten sollte mind. 3 Tage vorher mit dem Arzt besprochen werden)

  • Bitte beachten Sie das Rauchverbot im gesamten Gebäude

  • Sollten Sie den Termin im Schlaflabor nicht wahrnehmen können, so muss dieser 48 Stunden vorher bei uns verbindlich  abgesagt werden (sonst müssen wir Ihnen die Unkosten in Rechnung stellen)

WIR WÜNSCHEN IHNEN EINEN ANGENEHMEN AUFENTHALT!

Schlaflabor Münster
Schlaflabor Warendorf
Schlaflabor Gütersloh

Termin zur Magenspiegelung (Gastroskopie)


Wenn Sie einen Termin für eine Magenspiegelung (Gastroskopie) haben, bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Überweisung
  • Krankenversichertenkarte
  • Medikamentenplan
  • relevante Vorbefunde

    WICHTIG:
  • Holen Sie sich bitte vor der Untersuchung den Aufklärungsbogen aus unserer Praxis ab und bringen Sie diesen ausgefüllt und unterschrieben mit zur Untersuchung
  • Sie sind noch minderjährig? Dann ist ein vorheriges Gespräch mit einem Elternteil (gesetzlicher Vertreter) unbedingt notwendig

    Vorbereitung auf die Untersuchung:
  • Nehmen Sie am Vorabend der Untersuchung bitte nur ein kleines Abendessen ein

  • Ab 18 Uhr essen Sie bitte nichts mehr

  • Bis 4 Stunden vor der Untersuchung:
    - nichts trinken
    - keine Medikamente einnehmen

  • AM TAG DER UNTERSUCHUNG: NICHT RAUCHEN

  • Zahnprothesen, Zahnersatz sowie Zungenpiercings müssen unmittelbar vor der Untersuchung herausgenommen werden

  • Nagellack sollte nach Möglichkeit entfernt werden

  • Wenn Sie folgende Medikamente einnehmen, halten Sie bitte Rücksprache mit uns:

    Esomeprazol│Pantoprazol│Lansoprazol│Rabeprazol│Omeprazol
    Pariet │ Nexium

    Blutverdünner: Marcumar│Clopidogrel│Brilique│Eliquis│Prasaxa│Lixiana│Xarelto

MVZ Ahlen
MZG Gütersloh

 

Termin für ein Vorgespräch (Darmspiegelung)


Sie haben eine Überweisung für eine Darmspiegelung (Koloskopie) erhalten oder möchten eine Vorsorge-Darmspiegelung bei uns durchführen lassen?
- Dann vereinbaren Sie bitte zunächst ein Gesprächstermin.

In dem Gespräch werden Sie ausführlich über die Darmspiegelung aufgeklärt. Wenn keine aktuellen Blutwerte vorliegen, führen wir eine Blutentnahme durch.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zu dem Vorgespräch mit:

  • Überweisung (nicht notwendig bei Vorsorge-Untersuchungen)
  • Krankenversichertenkarte
  • Medikamentenplan
  • relevante Vorbefunde

Weitere Informationen:
Gastroenterologie Ahlen
Gastroenterologie Gütersloh

Termin zur Darmspiegelung (Koloskopie)


5-3 Tage vor der Untersuchung:

  • folgende Lebensmittel sollten 5 Tage vor der Untersuchung vermieden werden:
    kernhaltiges Obst • Gemüse • Nüsse • Müsli •
    Körner (Körnerbrot-/Brötchen)

Am Tag vor der Untersuchung:

  • Bitte nehmen Sie nur ein leichtes Frühstück ein (ein helles Brötchen/eine Scheibe helles Brot)

  • Nach diesem Frühstück nehmen Sie bitte bis zur Untersuchung am nächsten Tag KEINE feste Mahlzeit mehr ein (mittags wäre aber z.B. eine klare Brühe ohne Einlage erlaubt)

  • Trinken Sie das Abführmittel, so wie mit der Praxis besprochen
  • Anschließend mindestens 1 Liter klare Flüssigkeit trinken (stilles Wasser, Tee ohne Milch, Apfelschorle ohne Kohlensäure)

  • Trinken Sie nochmals das Abführmittel, so wie mit der Praxis besprochen

  • Anschließend mindestens 1 Liter klare Flüssigkeit trinken (stilles Wasser, Tee ohne Milch, Apfelschorle ohne Kohlensäure)

Am Tag der Untersuchung:

  • Bitte nehmen Sie kein Frühstück zu sich!

  • Sie dürfen bis 2 Stunden vor der Untersuchung trinken, so viel Sie möchten (stilles Wasser, schwarzer Kaffee, Tee) KEINE MILCH!

  • Wenn Sie am selben Tag auch eine Magenspiegelung bekommen, dann bitte bis maximal 6 Stunden vorher trinken.

WICHTIG:

  • Zahnprothesen ● Zahnersatz ● Zungenpiercings müssen vor der Untersuchung herausgenommen werden

  • Nagellack sollte nach Möglichkeit entfernt werden

  • Wir empfehlen Ihnen bequeme Kleidung (Hose mit Gummibündchen oder Stretch) und ein Oberteil mit kurzen Ärmeln

  • Falls Sie Medikamente zur Blutverdünnung oder bei Diabetes einnehmen, müssen diese vorher rechtzeitig pausiert werden

  • Bitte kommen Sie in Begleitung, da Sie nach der Untersuchung nicht alleine am Straßenverkehr teilnehmen dürfen (auch nicht als Fußgänger!)

  • Am Tag der Untersuchung NICHT RAUCHEN! Dies kann zu Atemproblemen (in Kombination mit dem Schlafmittel) während der Untersuchung führen

MVZ Ahlen
MZG Gütersloh