• Dünen am Strand
    Patientenschulungen Asthma / COPD
    Je mehr Sie wissen desto besser
  • Videosprechstunde
    Online mit Lungenfacharzt sprechen

News

Grippeimpfung während Corona-Pandemie

Autor: Dr. med. Matthias Waltert | 21. September 2020

Grippeimpfung während Corona-Pandemie


Viele Patienten sind verunsichert, ob eine Impfung während der Corona-Pandemie sinnvoll ist.
Wir haben die wichtigsten Informationen der Grippeschutzimpfung für Sie zusammengefasst:


Woran erkenne ich die Grippe?

Die Influenza (echte Grippe) äußert sich meist durch sehr plötzlich auftretenden Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen und Husten.
Häufig wird ein grippaler Infekt mit der Grippe verwechselt. Bei einem grippalen Infekt klingen die Symptome deutlich schneller ab und sind bei weitem nicht so intensiv wie bei der, durch Influenza-Viren ausgelösten Grippe.


Sollte ich mich trotz der Corona-Pandemie impfen lassen?

Ja! Gerade in Pandemiezeiten sind Präventionsmaßnahmen, wie beispielsweise die Grippeschutzimpfung von hoher Wichtigkeit! 
Dies empfiehlt auch die STIKO (Ständige Impfkommission)


Wer sollte sich impfen lassen?

  • Personen ab 60 Jahren
  • Schwangere ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel
  • Personen, die im Berufsleben täglich mit vielen Menschen in Kontakt kommen
  • Personen mit chronischen Erkrankungen wie z.B. Asthma, COPD, Diabetes etc.
  • medizinisches Personal (Personal bei der Pflege alter und kranker Menschen)

Wann sollte ich mich impfen lassen?

Die Impfung sollte vorzugsweise im Oktober/November durchgeführt werden, spätestens im März 2021.
Da es nach der Impfung ca. 10-14 Tage dauert, bis der Körper einen ausreichenden Schutz vor einer Ansteckung aufgebaut hat, wird empfohlen, vor dem Beginn der Grippesaison zu impfen.

Gibt es einen weiteren Impfstoff der während der Corona-Pandemie empfohlen wird?

Patienten mit Asthma/COPD sollten zusätzlich über einen ausreichenden Pneumokokkenimpfschutz verfügen.
Bitte bringen Sie zur Überprüfung Ihren Impfausweis zum nächsten Termin mit.

Dr. med. Matthias Waltert│Dr. med. Esselmann 



ZUR Übersicht